Gemeinde Walperswil

Portrait

Walperswil liegt zwischen Täuffelen und Aarberg auf einer Höhe von 478.75 m ü. M. auf einem Moräne-Hügel. Ende 2021 wohnten 1051 EinwohnerInnen in Walperswil. Das Dorfleben ist mit 12 Vereinen sehr aktiv gestaltet. Nebst verschiedenen Gewerbebetrieben gibt es in Walperswil einen Volg mit integrierter Poststelle und zwei Restaurants. Der Kindergarten und die Realschule befinden sich ebenfalls im Dorf. Der Bürgerbus WETA verbindet das Dorf mit Aarberg und Täuffelen. Walperswil ist in eine wunderschöne Landschaft eingebettet - Naherholung ist garantiert. Von Walperswil aus können Wanderungen, Radtouren oder Inlineskating-Touren unternommen werden. Beim Fussballplatz gibt es für die Jugendlichen eine Skateranlage. Südlich des Dorfes liegt die Römerstrasse, welche früher als römischer Heerweg gedient hat. Das heutige Pfarrhaus wurde auf den Grundmauern einer ehemaligen Burg errichtet, welche selber auf römischen Mauerresten stand. Im Jahr 1824 fielen bei einem Brand (Brandstiftung) 24 Häuser, 16 Speicher und Ofenhäuser zum Opfer. Im Gimmiz steht ein kulturhistorisches Denkmal von nationaler Bedeutung. An diesem Punkt wurde eine der wichtigsten Grundlagen für die Landesvermessung der Schweiz geschaffen.

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.